Nigra und Windows Vista

Installation: Sie benötigen zur Installation von Nigra wie auch schon unter Windows XP Administrationsrechte. Als Programmpfad wird standardmäßig C:\Program files vorgegeben. Dies ist unter Windows Vista der tatsächliche Name des Programmordners. Der Vista-Explorer zeigt für diesen Ordner den Namen Programme an.

Erscheint beim Aufruf von Setup die Meldung Ein nicht identifiziertes Programm möchte auf den Computer zugreifen wählen Sie

        Zulassen

        Das Programm ist vertrauenswürdig. ....

Nach Beendigung der Installation wählen Sie Das Programm wurde richtig installiert.

Hilfe: Windows Vista enthält standardmäßig nicht mehr die Datei winhlp32.exe, die zum Aufruf der Nigra-Hilfe bis zur Version 4.2 benötigt wird. Sie können winhlp32.exe jedoch von der Microsoft Website herunterladen und installieren. Wenn Sie in Nigra die Hilfe aufrufen, erhalten Sie einen Hinweis mit einem entsprechenden Link.

Ordner Vorlagen:  Wenn Sie Nigra im Ordner C:\Programme, z. B. C:\Programme\Nigra installiert haben, müssen Sie den Ordner \Vorlagen an einen anderen Ort kopieren. Auf diesen Ordner haben Sie als Benutzer (auch wenn Sie als Administrator angemeldet sind) sonst keine Schreibrechte.

Kopieren Sie den kompletten Ordner \Vorlagen an einen anderen Ort (Laufwerk bzw. Ordner), auf dem Sie volle Zugriffsrechte haben. Ändern Sie dann in Nigra unter Optionen, Programmkonfiguration, Sonstiges den Eintrag für den Vorlagenordner auf den neuen Ordner ab.

Ebenso müssen Sie die Beispieldateien in einen anderen Ordner kopieren, wenn Sie diese benutzen möchten.

Alternativ können Sie auch der Datei c:\Programme\nigra\nigrawin.exe Administrationsrechte zuweisen. Dann kann auch der Ordner Vorlagen dort verbleiben. Diese Vorgehensweise wird jedoch nicht empfohlen.